News

1. Damen mit unterschiedlichen Leistungen gegen MHC und ATV

1. Damen mit unterschiedlichen Leistungen gegen MHC und ATV

Spielbericht STK vs. MHC, Samstag 16.09.2017

Voller Tatendrang trafen wir uns am Samstag zum 2. Spieltag bereits zwei Stunden vor Anpfiff im Clubhaus. Wir ließen das Spiel gegen Rotation noch einmal Revue passieren und analysierten das letzte Spiel gegen MHC, die es nun zu schlagen galt. Hochmotiviert gingen wir aus der ausführlichen Besprechung raus – wir wollten die nächsten drei Punkte!

Die 1. Halbzeit wollte jedoch nicht so wie wir. Die starken MHC’lerinnen konnten unsere Abschläge immer wieder abfangen und drängten gefährlich oft in unseren Schusskreis. Eine unschlagbare Sandrina im Tor konnte das Schlimmste jedoch abwenden. Das restliche Team war aber leider ziemlich neben der Spur und so fingen wir uns in Minute fünf schon die erste Ecke, die durch einen gut platzierten Schuss leider den Weg in unser Tor fand. Es stand somit 0:1. Weitere Ecken, berechtigt oder unberechtigt gegeben, wurden glücklicherweise von Sandrina abgefangen oder prallten am Pfosten ab. Schafften wir es einmal über die Mittellinie zu kommen, wurden die Spielzüge zu hektisch und wir verloren den Ball.

Nach motivierenden Ansprachen in der Halbzeitpause, ging es für uns etwas stärker weiter. Das Spiel fiel uns nach wie vor schwer, wir konnten unsere Vorhaben jedoch deutlich besser und genauer umsetzen. Das Glück war uns leider ganz und gar nicht hold und so regnete es in kürzester Zeit wieder mehrere Ecken gegen uns, von denen MHC eine verwandeln konnte. Ein 0:2 konnten wir so nicht stehen lassen, wir drehten nochmal richtig auf. Kristin startete kurzerhand durch, umspielte zwei Gegenspielerinnen und beförderte den Ball ins Tor. 1:2! Nun waren noch 20 Minuten zu spielen. Wir kämpften weiter und belohnten uns nur vier Minuten später abermals: Kristin schlug den Ball von der Außenlinie in den Kreis und Vio lenkte diesen dann in einer spektakulären Aktion mit der Rückhand ins Tor. Ausgleich auf dem Sochos! Die letzte Viertelstunde brachte Chancen auf beiden Seiten mit sich, die weder MHC noch wir verwandeln konnten. In der 66. Minute bekam unser Neuzugang Paula nach einem Stockfoul eine grüne Karte, doch auch in Unterzahl konnten wir mithalten.

Das haben wir zwar schon mal besser hingekriegt, aber unseren Kampfgeist haben wir in diesem Spiel definitiv bewiesen!

Spielbericht STK vs. ATV Leipzig, Sonntag 17.09.2017

Nachdem wir es am Samstag mit einer starken kämpferischen Leistung geschafft hatten das Spiel gegen den MHC noch zu drehen und einen Punkt bei uns zu behalten, wollten wir am zweiten Spieltag unseres Doppelwochenendes von vornherein zeigen was in uns steckt. So gingen wir hoch motiviert in das Duell gegen den Bundesligaabsteiger ATV Leipzig.
Unser Vorhaben ließ sich jedoch leider nicht so einfach in die Tat umsetzen. Der ATV begann spritzig und schnell und wir waren teilweise mit dem Kopf doch noch nicht so richtig bei der Sache. So kam es schon in den ersten Minuten zu einigen gefährlichen Kreisszenen, was dazu führte, dass wir die gesamte erste Halbzeit nicht so richtig ins Spiel fanden und es beim Pausenpfiff 0:2 gegen uns stand. Nach einer energischen Halbzeitansage begannen wir die zweite Halbzeit konzentrierter und stärker, was auch direkt zum 1:2 Anschlusstreffer durch ein Eckentor von Kristin führte. Einige darauffolgende Chancen und Ecken ließen wir leider ungenutzt. Im Gegenzug wurden wir in der Rückwärtsbewegung wiederum nachlässiger, was dem ATV erneut die ein oder anderen Torchance einbrachte, woraus dann auch der 1:3 Endstand resultierte.

Abschließend lässt sich sagen, dass wir heute leider über weite Strecken etwas zu unkonzentriert gespielt haben, was den Gegner stark gemacht hat. Daraus wollen wir lernen, um unser Können dann in 2 Wochen im Punktspiel gegen den nächsten Bundesligaabsteiger (TC Blau-Weiß) zu beweisen!

Es spielten am Wochenende: Sandrina, Anke, Kristin (2), Debby, Annika, Maike, Kleo, Clara, Paula, Hannah, Mareile (Samstag), Diana, Vio (1), Camila, Toni, Maren und Celine (Sonntag)

Impressionen aus dem Spiel gegen MHC – Vielen Dank an Basti Kempf für die wunderbaren Fotos!!!

Auch interessant: