News

1. Damen // Regionalliga OST

1. Damen // Regionalliga OST
Starkes Spiel gegen starke Gegner
Am stürmischen 3. Advent ging es gegen den Bundesligaabsteiger SCC.
Nach einer kleinen „Fußballeinheit“ in der Sömmeringhalle und einem schönen Lauf an der Spree, ging es 
endlich los. Von der ersten Sekunde an waren alle Spielerinnen wach und lieferten sich einen guten Schlagabtausch.
Unser Würfel stand sicher und wir ließen uns vom Druck der Schwarz-Weißen nicht beeindrucken. Trotzdem mussten wir das 0:1 durch eine kurze Ecke einstecken.
Nun sollte das Spiel aber uns gehören! Wir fuhren Angriff um Angriff. Nur der Ball wollte nicht ins Tor.
Wir bauten weiter gut auf und konnten schließlich endlich durch einen Angriff über rechts, den Clara mit einem sauberen Stecher zum Tor abschließen konnte, das 1:1 erzielen. Leider holte sich SCC noch vor der Halbzeitpause die Führung zurück. 1:2. Hervorzuheben ist noch, dass unsere Torhüterin Mille einen 7-Meter sehr stark parieren konnte.
Hochmotiviert gingen wir in die zweite Hälfte – es war noch alles drin! In den nächsten 30 Minuten fielen insgesamt 11 Tore und leider klingelte es in unserem Tor ein „bisschen“ mehr. Nachdem uns ein Tor aberkannt wurde, konnte SCC innerhalb kürzester Zeit auf 1:7 erhöhen. Wir hatten nun nichts mehr zu verlieren und änderten unsere Taktik, was von Ertrag belohnt werden sollte. Wir kämpften uns zurück ins Spiel trafen zwei Mal den Pfosten und schließlich konnten Caro, Clara und Kristin noch mal nachlegen. Auf unserer Seite stieg erneut die Hoffnung, doch SCC drehte noch mal auf, sodass sie in der letzten Minute noch den letzten Treffer des Spiels erzielen konnten. 4:10.
Fazit: SCC hat über die gesamte Spielzeit gesehen verdient gewonnen, jedoch spielten wir besonders in der ersten Hälfte und phasenweise auch in der zweiten ein sehr starkes Spiel und hatten sehr viele Torchancen. Der Sieg viel leider eindeutig zu hoch aus.

Mit dabei waren: Mille, Alina, Annika, Kira, Maren, Hannah P, Kleo,  Caro (1), Clara (2), Kristin (1) und Toni

Auch interessant: