News

6 Punkte für die 1. Damen vs. PSU & BSC

6 Punkte für die 1. Damen vs. PSU & BSC

— Spielbericht PSU vs 1.D —

Nach dem holprigen Start in die Saison traten wir am Samstag dann gegen PSU an. Wir waren hochmotiviert und wollten ohne Kompromisse die 3 Punkte holen.
So schoss Maike gleich in der ersten Minute das 1:0 mit einem Rückhandlupfer. Wir spielten weiter ruhig und konzentriert, sodass es zu zwei weiteren Toren kam. Die Gegenangriffe wehrten wir souverän ab. Dann kam es zu einem 7-Meter gegen uns. Doch auch hier hielt Vio ihren Kasten sauber. In der restlichen ersten Halbzeit konnten wir durch gutes Zusammenspiel weitere 3 Tore schießen. Zum ersten Mal hatte Richie in der Halbzeit nichts zu meckern – das soll was heißen!
Nach kurzer Erholung ging es dann weiter und wir nutzten nach wie vor gut unsere Torchancen. 3 weitere Treffer konnten wir erzielen. Das letzte Tor war ein besonders schönes Teamtor von Kristin auf Paula, bei dem Paula den Ball von rechts ins Tor ablegen konnte. So war der Endstand 9:0. Damit haben wir unser erstes Spiel wieder gut gemacht und sind ganze 5 Plätze in der Tabelle nach oben gestiegen! Ein sehr erfolgreiches Spiel, in dem alles genau so geklappt hat wie gewollt. Genau so muss es weitergehen!

Dabei waren: Vio, Caro S., Paula (1), Debby, Maja, Kleo (1), Kristin (2), Maike (3), Silke (1), Hannah H. (1)

 

—- Spielbericht 1. D. vs. BSC —-

Am Sonntag hieß es für uns „Morgen Stund hat Gold im Mund“. Um 9.30 Uhr war bereits Anstoß gegen den BSC. Nach unserem 9:0 Sieg am Vortag gegen Potsdam waren wir hoch motiviert, wussten aber auch, dass es gegen den BSC deutlich schwerer werden würde. Am Anfang der Partie merkte man beiden Teams eine gewisse Nervosität an und es entstanden kaum zwingende Torchancen auf beiden Seiten. Mitte der ersten Halbzeit war es dann Hannah H., die im Schusskreis den Ball bekommt und fast von der Grundlinie den Ball mit der Rückhand im Tor von BSC unterbringt. Mit der 1:0 Führung gehen wir auch in die Halbzeit und waren uns bewusst, dass wir gegen den tief stehenden Würfel von BSC weiter geduldig bleiben mussten. Nach Wiederanpfiff waren wir dann leider kurz unkonzentriert, verlieren unglücklich den Ball im Angriff und BSC kontert uns lehrbuchmäßig aus. Doch mit einem Unentschieden waren wir alles andere als zufrieden, zumal wir auch deutlich mehr Spielanteile haben. Mit einem schönen Pass von Debby auf Maike, die dann im Schusskreis geschickt den Torwart ausspielt und mit der Rückhand abschließt, schießen wir das 2:1. Danach verteidigen wir unseren Vorsprung bis auf die letzte Minute. Mit gestärkten Selbstvertrauen, 6 Punkten, 10:1 Toren gehen wir aus dem zweiten Spielwochenende und sind bereits hoch motiviert auf die Partie gegen den SCC am Sonntag.

Es spielten: Vio, Caro S., Paula, Debby, Maja, Kleo, Kristin, Maike (1), Clara, Silke, Hannah H. (1)

Auch interessant: