News

B Mädchen in der Meisterschaft Endrunde!

B Mädchen in der Meisterschaft Endrunde!

In einem knappen Finish sichern sich die Mädchen B mit dem 3. Platz in der Vorrunde, einen Platz in der Endrunde nächstes Wochenende, Austragungsort ist die Erich Kästner Schule. Eine enge Saison mit Höhen und Tiefen, doch letztendlich verdient, konnte man die sehr guten Mädchen von Z88 auf den 4. Platz verweisen.

Vor dem letzten Spieltag war man 4. der Tabelle, allerdings mit einem deutlich leichteren Restprogramm. 4 bis 6 Punkte mußte man noch aus den letzten Gruppenspielen holen. Im ersten Spiel ging es gegen die Mädchen von PSU. Das Hinspiel war schon ein Spiel auf ein Tor, endete aber 0:0. Auch dieses Spiel wieder Feldüberlegenheit, doch das Paßspiel vor dem Tor ist weiter unsicher. Auch unsere gute Torfrau Vicky mußte mehrfach ihr Können beweisen. Zwei gute Einzelaktionen führen zum sicheren 2:0, aber die Nervosität blieb und führte zum unnötigen 1:2, kurz vor Schluß. Die letzten Minuten lies man nichts mehr anbrennen – der leichte Sieg ist oft der schwierige. Wenn Sie mehr Informationen erhalten möchten, sollten Sie diese Website besuchen.
Der Schock dann im darauf folgenden Spiel: Der souveräne Tabellenführer Blau Weiß verliert mit einer sicheren 2:0 Führung noch mit 2:3 gegen Z88. Dies war nicht eingeplant und schon mußte unbedingt auch gegen Tusli ein Sieg her – und Z88 darf gegen die Wespen maximal einen Punkt gewinnen. Die Spannung war bei allen sichtlich groß.

Gegen Tusli2 gab es viel bessere Kombinationen, trotz des großen Drucks stand es zur Halbzeit 3:0, nach Toren von Josephine, Coco und Cilia – in der zweiten Halbzeit kamen die guten Mädchen von Tusli öfters gefährlich vors Tor. Die Verteidigung hatte aber nur kurzzeitig etwas Mühen und somit kam mehr als der Anschlußtreffer zum 3:1 nicht heraus. Jetzt blieb nur banges Warten auf das letzte Spiel der Saison, die Wespen gegen Z88! Ein großartiges Spiel zweier toller Mannschaften ging hin und her, die Wespen konnten kurz vor Schluß das erlösende 1:0 schießen und gewannen als Gruppenerster.  Da fast alle STK Mädchen noch zuschauten war die gemeinsame Freude super groß – endlich wieder eine Endrunde. Verdient war sie allemal, man konnte gegen alle Mannschaften gewinnen oder unentschieden spielen, dies wird für Spannung bei der Endrunde sorgen  Danke an die Trainer Bennet und Kleo für die gute Einstellung der Mädchen, jetzt muß man mal sehen was da noch geht.

 

2017-02-26-PHOTO-00000049  2017-02-26-PHOTO-00000047

Auch interessant: