News

Herren gewinnen gegen CFL!

Herren gewinnen gegen CFL!

Mit der ausgebauten Tabellenführung und einem überzeugendem 4:0 gegen
Blau-Gelb im Rücken ging es nach 1 Wochenende Spielpause (Spiel gegen
NSF wurde auf den 23.6. verschoben) gegen CFL. Da diese einen neuen
Platz bekommen, traf man sich bei anfänglich gutem Wetter auf dem quasi
neutralen Platz von NSF. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen
wurde sich warm gemacht, eingespielt und sich an die Platzgegebenheiten
gewöhnt, die auch dank Sprengung sehr gut waren. Die Wässerung war aber
nur bedingt notwendig da wenige Minuten nach Spielbeginn ein teilweise
recht heftiger Regen begann und der Platz in Teilen rutschig wurde. STK
begann leider einigermaßen fahrig und wurde in den ersten Minuten seiner
Favoritenrolle nicht gerecht – Unkonzentriertheiten und teilweise nicht
optimales Zusammenspiel verhinderten es dem CfL sein Spiel aufzudrücken.
In Ansätzen ließ man seine spielerische Klasse dann doch durchblitzen
und man fuchste sich in das Spiel auch wenn es am Ende eine Ecke war,
die durch David punktgenau links unten verwandelt zum 1:0 führte.
Trotzdem kam CfL dank unnötiger Ballverluste und eines zu unruhigen
Aufbauspiels zu vielversprechenden Kontern, was lautstarke Ansagen
unseres Torwarts Tom zur Folge hatte. Es war im großen und ganzen keine
schöne erste Halbzeit, wir nahmen aber die Führung mit in die Pause.
Auch in der 2. Halbzeit wurde es nur bedingt besser, es wurden aber
einige Dinge besser gemacht. So fälschte Pippo einen Schlag von Nici mit
der Rückhand durch die Beine des CfL Torwarts Pulle, der auch schon für
uns auflief, zum 2:0 ins Tor ab. Dank diverser Ecken und endlich
vernünftigen aufgebauten Angriffen gab es genügend Chancen sich mehr
Sicherheit zu geben, was aber versäumt wurde. Zwischendurch gab es eine
Schrecksekunde als Pippo recht rüde, wenn auch unabsichtlich von den
Beinen geholt wurde und sich das Knie verdrehte – inzwischen Entwarnung,
nichts weiter schlimmes passiert.  Es kam wie es kommen musste, wenn man
vorne die Dinger nicht macht, bekommt man hinten einen rein. Begünstigt
durch wiederholte schludrige Abwehrarbeit gelang CfL der
Anschlusstreffer. Bis zum Schluss fielen dann keine weiteren Treffer
mehr und so nimmt der STK hart erkämpfte 3 Punkte mit nach Hause und
behauptet die Tabellenführung weiter vor Blau-Weiß. Vielen Dank an Stefan fürs Pfeifen.

Uns steht jetzt quasi ein Doppelwochende bevor mit dem Spiel bei den
Bären am Sonntag und dem Nachholspiel am Dienstag gegen NSF. Wir freuen
uns über jede Unterstützung! Außerdem Glückwunsch an unsere 1. Damen zum
Sieg gegen TusLi.

Highlights: YouTube Kanal

Auch interessant: