News

Herren testen vor dem ersten Spiel!

Herren testen vor dem ersten Spiel!

Was für eine anstrengende Woche liegt hinter uns!

5 x Hockey in 8! Tagen 😎

Aber der Reihe nach:

Am Dienstag ging’s los mit einer knackigen Einheit bei Athletiktrainer Igor. Dank unserer Lieblingsübung, den Squad Jumps (haha), ging es mit brennenden Oberschenkeln weiter zum Stocktraining, als krönenden Abschluss gab es noch ein gemeinsames Spiel mit den Damen.

Für Mittwoch stand ein Trainingsspiel gegen MHC2 auf dem Plan. Das Zusammenspiel nach vorne klappte schon relativ gut, sodass wir uns ein paar gute Gelegenheiten erarbeiten konnten und mit 1:0 in Führung gingen. Defensiv waren wir noch nicht ganz stabil und machten zu viele leichte (und überflüssige) Fehler, durch die wir einiges an Chancen zuließen. Zum Glück hatte auch der MHC an diesem Tag das Toreschießen nicht erfunden. Erst eine Ecke und der daraus folgende 7m brachten den Ausgleich. Somit trennten uns schließlich mit einem 1:1 und der Erkenntnis, dass noch Luft nach oben ist.

Danach gönnte uns der Trainer tatsächlich einen Tag Pause. Nicht zu fassen :)
Frisch erholt erwartete uns Nico am Freitag zum einem kleinen Kraft- und Stabi-Programm. Richie übernahm dann und ließ viel Technik, wiederum Zweikämpfe und unser Spiel nach vorne trainieren.

Das am Samstag angesetzte Eckentraining entpuppte sich dann doch als vollwertige Trainingseinheit. Wir durften viel auf’s Tor schießen, danke auch an Mark, dass er kurzfristig die Rüstung angezogen hat.

Am Sonntag ging es zum Trainingsspiel gegen den Regionalligisten Z88. Leider waren die Vorzeichen nicht gut und wir konnten nur 10 Spieler aufbieten. Dankenswerterweise lieh uns der Gegner einen Spieler. Irgendwie stellten wir uns aber doch relativ clever an und kamen gegen die andrängenden Zettis immer wieder mit Bällen in die Tiefe zu gefährlichen Torchancen. Nach zwei Eckentoren durch Nici und einem Tor von Dom aus dem Spiel heraus stand es zur Halbzeit mal eben 3:0.
Nach einer kleineren Verletzung mussten wir leider die zweite Halbzeit komplett in Unterzahl spielen. Z kam noch zu zwei Treffern und bei uns wollte das vierte Tor trotz einiger 1-gegen-Torwart-Situationen nicht fallen, aber Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung brachten wir den 3:2-Sieg über die Runden.

39807965_2123037291267650_3414181490567675904_o

Das gestrige Dienstagstraining brachte vor allem die Erkenntnis, dass wir eine Woche länger bis zum ersten Spiel haben, da Blau-Gelb um eine Verlegung gebeten hat. Das Spiel findet also nicht dies We statt!

Ergebnistechnisch kann es natürlich gerne so weitergehen, aber wir wissen jetzt auch ziemlich deutlich, woran wir die kommenden Wochen noch zu arbeiten haben.

Auch interessant: