News

Knaben D beim Tante Inge Cup!

Knaben D beim Tante Inge Cup!

Mit gemischten Gefühlen fuhren die Knaben D in die Wilskistraße, standen doch so große Namen wie Alster und UHC auf dem Programm. Nach einem verdienten 1:1 gegen den BSC (mit einem schönen Tor nach Solo von Kosmo), gegen den zu Saisonbeginn noch 0:7 verloren wurde, kam ein 0:0 gegen den UHC, bei dem schon ein bisschen Enttäuschung dabei war, weil so viele gute Chancen kein Tor einbrachten. Klar war jetzt aber, dass die Abwehr um Jonas, Kjell und Philip mit Milan im Tor eine starke Basis für gutes Kinderhockey ist. Im dritten Spiel am ersten Tag gegen den BHC 1 wurde die verdiente Führung durch Adam nach schönem Spielzug über Jonas, Kasper und Kosmo erst spät ausgeglichen, als die Kräfte nachließen und die Schläger nicht mehr richtig auf den Boden wollten. Am zweiten Tag müde und gegen den späteren Turniersieger Alster eine verdiente 0:2 Niederlage, im Spiel gegen BHC 2 aber wieder teilweise sehr schönes Hockey mit klaren Spielzügen und leider nur einem Tor für Steglitz: da wäre ein deutlicher Sieg bei konzentrierterem Abschluss möglich gewesen. Am Ende ein vierter Platz, aber vor allem die Erkenntnis, dass wir mit den Knaben D mit den vermeintlich großen in Hamburg und Berlin durchaus mithalten können und das Team gut in die Feldsaison gekommen ist. Gute Besserung an Quinn, der nach starker Leistung am ersten Tag verletzt ausfiel. Danke an den BHC für ein Super Kinderhockeyevent.

Auch interessant: