News

1.Damen // Regionalliga OST

Drei Punkte im Sack

Nach fast 25 minütiger Verzögerung wurde endlich das Spiel angepfiffen. Noch etwas verschlafen vom langen Warten, haben wir leider nicht so richtig in unser Spiel gefunden. Chancen gab es auf beiden Seiten, aber erst nach ca 20 Minuten konnten die Damen von PSU mit einem Nachschusstreffer in Führung gehen. Anstatt in unser eigenes Spiel zu finden, haben wir uns der Spielweise des Gegners angepasst und wie so oft unsere Torchancen ungenutzt gelassen.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, untermalt von vielen bunten Karten, konnten wir den lang ersehnten Ausgleichstreffer, durch eine souverän geschossene Ecke von Lisa, erzielen. So konnten wir erleichtert in die Halbzeitpause gehen.
Mit viel Druck und Pressing nach vorne, starteten wir in die zweite Halbzeit. Leider blieben auf unserer Seite die Erfolge aus, dafür konnte PSU durch ein weiteres Eckentor mit 2:1 in Führung gehen. Der Kartenregen ebbte nicht ab, trotzdem schafften wir es in Unterzahl unser Spiel zu finden und belohnten uns schließlich mit einem erneuten Eckentor von Kristin zum 2:2.

Jetzt begann für uns die heiße Phase und nun galt es noch mal Gas zu geben.
Knappe zehn Minuten vor Abpfiff schoss Hannah P. das hart erkämpfte Führungstor zum 3:2. Ein erneutes Überzahlspiel der Gegner kostete nicht nur Kraft, sondern auch Nerven.
Die Schlussphase war wie so oft sehr spannend und alle Beteiligten warteten nun auf den Abpfiff.
Endlich wurde das Spiel beendet und wir konnten mit verdienten drei Punkten im Sack nach Hause fahren.Einen großen Dank an all unsere treuen Fans, die am Advents- und Nikolaussonntag den weiten Weg auf sich

genommen haben, um uns zu unterstützen!
Eure 1. DamenMit dabei waren:

Vio, Alina, Kira, Maren, Alex, Kleo, Hannah P (1), Hannah H., Kristin (1), Caro, Lisa (1)

Auch interessant: