News

1. Damen // Regionalliga

1. Damen // Regionalliga

Unser Jahr 2016 wurde von #Kampfgeist, einigen #Veränderungen und jeder Menge spaßiger #Events geprägt.

Veränderungen haben uns in diesem Jahr auf Trainer- und Spielerseite stark geprägt. Gerade erst einen Trainerwechsel hinter uns gehabt, starteten wir mit Richie in das Jahr 2016. Eingekauft um frischen Wind zu bringen, war uns zum Ende der Halle schnell klar, dass wir Richie bei uns halten wollen! Aber unser langjähriger Co-Trainer Klaus legte seine Arbeit bei uns Damen nieder – kein “Schläger wiegen” und “butterweiches Auslaufen” mehr. Dafür gab’s im Sommer Athletiktraining mit Marcel von BerlinTRAINING und auch Flex unterstützt uns seit der neuen Feldsaison als (Video-)Coach. Mit Richie, Flex und Moni sind wir nun gut aufgestellt!
Auch auf Spieler-Seite gab es über das ganze Jahr hinweg einige Veränderungen. Abgänge, Rückkehrer und Neuzugänge brachten Wandel ins Team. Das bot Herausforderungen und Chancen gleichermaßen. Vor allem im Sommer mussten wir uns als Team neu finden und den Teamgeist stärken. Das gelang uns bei einigen #Teamevents  und Turnieren (bzw. vor allem den zugehörigen Partys). Spaß wurde dabei ganz groß geschrieben. Gerne denken wir an dir Neonparty bei der Frühjahrstrophy, die Tanzeinlage beim Spargeldinner, die Bisongräser-Touren, Hamburg, das Oktoberfest, Hannover, die Weihnachtsfeier samt Trinkbrille und so vieles mehr zurück. Doch das Highlight vom Ganzen liegt dann doch im Hockey! Ein Team, ein Ziel: der Klassenerhalt auf dem Feld! Knapp ein halbes Jahr später spüren wir noch Gänsehaut, wenn wir an den Rückrundenkrimi und eine Wahnsinns-Aufholjagd zurückdenken. Mit #Kampfgeist und Siegeswillen spielten wir eine enorme Rückrunde und blieben in der Regio. Die starke Leistung machte uns für den Start in die neue Feldsaison dann Mut auf mehr. Hoch hinaus, Höhenluft schnuppern, nichts mit dem Abstieg zu tun haben schrieben wir auf unser Programm. Doch wir merkten auch, dass eine neue Favoritenrolle nicht so leicht zu tragen ist. Schlugen wir uns doch gerade erst zum Klassenerhalt, lief es mit neu gemischten Karten bisher noch nicht wie gewollt. Eine starke Rückrunde für 2017 ist auf dem Feld wieder die Perspektive.
Dann ging es in die Halle (von Heimhalle noch nicht zu sprechen, aber kein Gerüst mehr mitten in der Trainingshalle, wow!). Nicht übermütig, aber dennoch selbstbewusst waren wir uns sicher, in dieser Liga uns vor niemandem verstecken zu müssen. So jubelten wir uns Spiel für Spiel Mut zu und zeigten was wir können! Etwas wehleidig fällt der Blick auf die wenigen gelassenen Punkte doch wie heißt es so schön?! Hätte hätte Fahradkette… Nun stehen wir, stark wie lange nicht mehr, als zweiter in der Tabelle mit nur drei Punkten Rückstand hinter Bundesligaabsteiger Wespen und sind angriffslustig. Mal sehen was da in der Rückrunde geht!
So endet das Jahr 2016 mit einem Ausblick auf 2017, der Lust auf mehr macht! Wir hatten ein tolles Hockey-Jahr, danken allen Zuschauern, unserem Trainerteam und dem ganzen Verein für die Unterstützung und verabschieden uns aus 2016 mit einem kräftigen #attackesteglitz! Guten Rutsch und bis bald!
Eure 1. Damen

Auch interessant: