Allgemein

STK Corona Mitteilung März 2021

STK Corona Mitteilung März 2021

Liebe Mitglieder*innen des Steglitzer TK, liebe Eltern und Freunde, aber vor allem liebe Aktive*innen,  

das lange Warten hat ein Ende, es geht endlich wieder los!
Zwar noch vorsichtig, aber der Startschuss ist gefallen:

„Nach den Ergebnissen der Ministerpräsidenten-/ Kanzler-Runde vom 3. März und den Beschlüssen des Berliner Senats, die am 4.März veröffentlicht wurden, ist nunmehr auch der Einstieg in den Vereinssport wieder möglich.“

Diesen werden wir auch gemäß den Vorgaben und Beschlüssen unmittelbar vollziehen!

Dazu haben wir ein Trainings- und Hygienekonzept vorbereitet.

Konkret bedeutet das:

Öffnungsschritt 1: Ab Mo., 8. März ist bei Inzidenzen von unter 100 Neuinfektionen
je 100.000 Einwohnern*innen und Woche

Vereinssport als Individualsport im Freien kontaktfreimit  5 Personen aus 2 Haushalten und bis zu 20 Kindern, pro Halbfeld, unter 12 Jahren mit Kontakt möglich.

Öffnungsschritt 2: Frühestens 14 Tage später, also frühestens ab Mo., 22. März, ist bei Inzidenzen von unter 100 Neuinfektionen
je 100.000 Einwohnern*innen und Woche

MIT Schnell-/ Selbst-Test!
Vereinssport im Freien auch als Kontaktsport (also Hockey und Fußball      unter wohl fast normalen Bedingungen) für alle Altersgruppen wieder möglich.

OHNE Schnell-/ Selbst-Test!
Bei Inzidenzen unter 50 ist Vereinssport im Freien mit Kontakt (also Hockey unter normalen Bedingungen) für alle Altersgruppen wieder möglich. 

Öffnungsschritt 3: Frühestens 14 Tage später, also frühestens ab Mo., den 5. April, ist bei Inzidenzen von unter 100 Neuinfektionen
je 100.000 Einwohnern und Woche

OHNE Schnell-/ Selbst-Test!
Vereinssport im Freien auch als Kontaktsport (also Hockey unter normalen Bedingungen) für alle Altersgruppen wieder möglich.

Unsere Trainer*innen haben die Trainings- und Belegungspläne für die einzelnen Kinder- und Jugendteams in 20er Gruppen (Nutzung Halbfelder, etc.) bereits erstellt und werden diese unmittelbar an die einzelnen Teams, Trainings- und Altersstufen kommunizieren.

Es gilt wieder eine verpflichtende Anwesenheitsliste durch Anmeldung über das Teamsystem.

Wir weisen darauf hin, dass diese Regeln unser aktuelles Verständnis der Möglichkeiten widerspiegeln, dass aber ggf. auch jederzeit Anpassungen vorgenommen werden können bzw. müssen.

Vorstand und Trainer*innen werden daher laufend informieren, wie die jetzt definierten Perspektiven auch in Berlin umgesetzt werden können.

Wir sind optimistisch, dass – wenn sich die Dinge in Berlin nicht wesentlich zum Negativen verändern – damit noch in diesem Monat, unter optimalem Verlauf ggf. schon ab dem 22. März (fast) NORMALER Trainingsbetrieb Hockey im Rahmen der bewährten bzw. aktualisierten Hygienekonzepte möglich sein wird.

Darüber freuen wir uns alle sehr!

Drücken wir alle die Daumen und bleiben wir JETZT auch WEITER so DISZIPLINIERT, dass der für uns alle frustrierende Stillstand damit final abgeschlossen ist.

Alles Gute, bleibt gesund, bleibt diszipliniert, und los geht es – endlich, und hoffentlich ohne weitere Einschränkungen.

Mit besten Grüßen
der Vorstand

Auch interessant: