Allgemein

Willkommen beim Steglitzer TK Hockey

Willkommen beim Steglitzer TK Hockey

…eine gut gelaunte Sportfamilie!

Manchmal kommen wir uns in etwa so vor, wie die Bewohner dieses berühmten kleinen gallischen Dorfs in der berühmten Welt von “Asterix und Obelix” – alles um uns herum ist “besetzt” vom “schlägerlosen” Ballsport-Giganten Fussball oder von raumgreifenden Großvereinen, während wir unseren Hockeysport unbeirrbar weiter ausüben…

Auch ohne Zaubertrank – Hockey in Steglitz macht Spaß!

Der Steglitzer TK hat sich dem Spaß am Hockeyspielen verschrieben. Als Folge davon zählt bei uns natürlich – wie auch anderswo – Leistung und Erfolg. Genauso aber sind bei uns solche jugendlichen und erwachsenen Hockeyspieler zuhause, die weniger vom Ehrgeiz, als von der puren Lust an sportlicher Bewegung getrieben sind. Auch können Sie zusätzliche Ressourcen verwenden, um mehr zu erfahren.

Wenngleich der STK ein eher kleiner Sportverein ist, so hat er als alteingesessener Club im Berliner Hockeybereich einen festen Platz unter den führenden Vereinen. Die im Jahre 1913 beinahe 100 Jahre währende konstante und erfolgreiche Teilnahme am Berliner und überregionalen Spielbetrieb und die anhaltend gute Jugendarbeit haben dem Steglitzer TK über die Grenzen des Berliner Hockey Verbandes hinaus einen Namen gemacht.

Die “Kurve bekommen”

Trotz schieriger Zeiten: Die Hockeysportler des Steglitzer TK haben die “Kurve bekommen”. Während in den letzten Jahren ein verstärktes Vereinssterben für Ängste und eine Menge Unruhe im Deutschen Vereinssport sorgte, konnte der Steglizter TK mit Glück und etwas Geschick dem “exitus” entgehen. Eine fortwährende und konsequente Jugendarbeit und nicht zuletzt das neue Vereinsclubhaus haben zu diesem Schritt beigetragen.

Die Konstanz und Qualität der STK-Trainer sorgt nach wie vor für eine spürbaren Reiz in der “Szene”, Kinder und auch Erwachsene wechseln zu unserem Verein. Gerade auch im Bereich der Jüngsten ist ein stetiger Zuwachs zu vermelden. Viele kleine “Steglitzer” spielen in der Berliner Stadtauswahl.

Unsere Perspektiven sind “gesund”. Dem zahlreichen und talentierten Nachwuchs auf der einen Seite stehen ambitionierte erwachsene Leistungsmannschaften gegenüber. Ein Fundament, das tragfähig ist!

Das neue Clubhaus – unser lebendiger Vereinsmittelpunkt

Seit inzwischen ein paar Jahren bevölkern wir unser geliebtes neues Clubhaus. Das Alte – ein in Eigenregie und mit eigener Handpower aufgebautes Backstein-Haus – steht noch heute auf dem “Wiesenbaude” genannten Naturrasensportplatz am Teltow Kanal. Durch vom Deutschen Hockey Bund verordnete Bestimmungen entfiel vor vielen Jahren das Punktspiel-Nutzungsrecht an der Wiesenbaude. Zwar kann dort noch immer trainiert werden, doch ohne Punktspielbetrieb verlor die Wiesenbaude ihre Lebendigkeit – ein neuer Vereinsmittelpunkt musste her.

Der 2006 begonnene Bau des neuen Clubhauses ist der Dreh- und Angelpunkt unseres heutigen Clublebens. Eine gute Gastronomie bewirtet Mitglieder und Gäste und der freundliche und durch die großen Panoramafenster sehr helle und einladende Clubraum zeigt sich in ganz unterschiedlichen Gewändern: vom gemütlichen Ambiente bei Café und Kuchen über den Versammlungssaal bis hin zur riesigen Tanzfläche der bekannten heißen STK-Parties.

Die unmittelbare Nähe zu unserem Hockeyplatz macht das Clubhaus mit seiner großen Terrasse zur STK-Arena samt Tribüne. (Im Übrigen sind wir (fast) die einzigen, die Clubhaus, Rasenplatz und Sporthalle auf dem selben Gelände und so nahe beieinander haben! – Wenn das keine Perspektive ist, oder?

 Freundschaften

Der Steglitzer TK pflegt seit vielen Jahren Freundschaften zu anderen Vereinen.

Die Kindermannschaften besuchen sich auf vielen Turnieren gegenseitig. Da gibt es “Marzipantorten“-, “Flip-Flop“- oder “Tiger-Enten“-Turniere, auf denen man andere Hockeykinder kennenlernen kann. Und natürlich gibts auch die eigenen Turniere, wie beispielsweise die Steglitzer “Oiiigarooo-Trophy” oder das “Knut-Turnier“, zu denen man sich für die verschiedenen Einladungen revanchieren kann.

Im Erwachsenenbereich gibt es viele Freundschaften zu Berliner Vereinen, aber auch zu auswärtigen, wie zum UHC Hamburg, HC Kiel, MTV Braunschweig oder HTC Uhlenhorst Mülheim. Über die Landesgrenzen hinweg bestehen Beziehungen zum Royal Wellington THC in Brüssel und – inzwischen seit beinahe 20 Jahren – zu den Londoner Hockeyspielern vom HC Lensbury und den Hockeyspielern von NPL London.

Seit dem Jahr 2006 ist eine zarte Freundschaft zum HC Dynamo Moskau entstanden, die bisher vor allem von den STK-Mädchen-Teams gepflegt wird.

Mitmachen

Eigentlich gibt es natürlich noch viel über uns zu sagen. Aber, vielleicht ist es am besten, es einfach selbst auszuprobieren und im Idealfall selber ein aktiver Teil unserer vitalen Hockeyfamilie zu werden.

Es gibt sehr wohl teuere Wege Sport zu treiben, als in unserem Verein. Ein Kind oder Jugendlicher zahlt bei uns derzeit (Stand Januar 2012) jährlich 170,00 Euro pro Jahr. Einige Fitnesstudios verlangen vergleichbare Summen im Monat – der Hockey-Jugendliche zahlt im STK also monatlich noch nicht einmal 15 Euro. Durch unsere Familienstaffelung zahlt jedes weitere Kind noch weniger.

Wer als Erwachsener im Steglitzer TK Hockey spielen möchte, der zahlt jährlich (Stand Januar 2012) 285,00 Euro (knapp 24 Euro pro Monat). Ein Großteil dieser Summe muss unser Verein übrigens an Verband, Sportbund und Deutschen Hockey Bund weitergeben. Auch hier gilt die Familienstaffelung: bei weiteren Erwachsenen reduziert sich dieser Betrag.

 

Hockey im STK – ausprobieren! Es lohnt sich!

Auch interessant: