Wir suchen Dich!Trainer*in beim STK gesuchtzur Ausschreibung
AllgemeinClubhausEventsHockeyCamps

STK SommerCamp – ein phantastisches Hockey-Camp für Hockey-Pokemons und Ihre Trainer

1 Mins read

Vom 15.08 bis 19.08. war es mal wieder soweit: 120 Kinder von 4 bis 14 hatten „ihr“ Hockeycamp. Von der Frühbetreuung – ab 8.00 Uhr Uhr – bis 19.00 Uhr war der Sochos mit lachenden und sportlichen Kindern voll besetzt. Unser STK Camp bleibt DAS Sommer-Hockeycamp in Berlin.

Nach längerer Vorbereitung durch den Campleiter Lukas und seinem Team waren alle Kinder ganz gespannt. Wie ist das Motto des Camps 2022 und was haben sich die 15 Trainer überlegt?

Die Pokemons begleiteten als Thema die Hockeyteams durch diese Woche – und was war das wieder für ein Spaß für alle Kinder. „Was sind Pokemons?“, dachten sich viele: „Pokémons sind Wesen in allen Formen und Größen, die im Freien oder an der Seite ihrer menschlichen Partner („Trainer“ genannt) leben. Während ihrer Abenteuer wachsen Pokémons heran, gewinnen an Erfahrung.“ (Quelle: pokemon.com.)

Nun starteten also die Abenteuer unserer jungen Hockeyspieler. Parcours und Bewegungsspiele, Pausen mit Kartenspiel und Besuch des Schwimmbads und natürlich viiiieeel Hockey. Das STK Camp ist in erster Linie das Zusammensein aller Jugendbereiche und aller Spielklassen, um Spaß an Bewegung und an der Gemeinschaft zu zelebrieren. Klein oder groß, alt oder jung, alle waren miteinander in den Gruppen und Übungen.

Am Freitag fand das bereits legendäre Abschiedsgrillen mit den Eltern endlich mal wieder statt. Der Höhepunkt am frühen Abends:  jedes Team präsentierte als letztes Abenteuer voller Stolz und Nervosität seinen selbstgebastelten Team-Pokemon. Wer dann schlussendlich gewonnen hatte, war völlig egal. Gewinner sind alle Kinder.

Mittendrin, wie immer, die vielen Trainer! Zum Teil schon seit der eigenen Camperfahrung bei den Minis dabei und heute als Trainer, um die tollen Erfahrungen auch wieder weiterzugeben. Auch das Clubhaus leistete mit zwei Essen und zusätzlichen Snacks großartige Arbeit. Der Dank für die vielen Helfer war zum Schluss noch einmal der tosende Applaus aller Kinder und Eltern. Zum Abschied sagte ein U8 Kind zu seinem Trainer: „Wenn ich groß bin, werde ich auch Trainer“.

Related posts
Allgemein

Gesine Reisert

Gesine Reisert, eine Spielerin der Seniorenmannschaft des Steglitzer TKs, hat uns leider viel zu früh im Alter von nur 56 Jahren verlassen….
AllgemeinDamenErwachseneJugendMannschaftenNewswU10wU12wU8

Siona für Kroatien in Luzern, bei der wU21 Hallen EM!

Unsere U18 und Damenspielerin, sowie Jugendtrainerin im weiblichen Bereich, Siona Wehr #15, spielt in diesen Tagen in Luzern für die wU21 von…
Club 100ClubhausEvents

Hockeydinner 007 - Spektakel, Spaß und Spende

Das Hockeydinner unter dem Motto „007 – Licence2Play“ ist schon wieder Geschichte. 40 Gäste konnten die vier Gastgeberinnen Uta, Camilla, Antje und…
Melde Dich zum STK Newsletter an!